Schlitzwandfräsen & Fräsensysteme

Ob begrenzter Bauraum, harter Untergrund oder große Schlitztiefen: Die robusten Fräsen und Fräsensysteme von Bauer erzielen auch unter den herausforderndsten Bedingungen Spitzenleistungen. Was sie so erfolgreich macht? Ganz einfach: unsere bewährte Technik, ein hoher Qualitätsstandard und unser großes Know-how im Bereich der Schlitzwandtechnik.  

Unsere Schlitzwandfräsen & Fräsensysteme

Hauptkomponenten & Funktionsweise der Fräsensysteme

Herzstück ist die Fräse. Sie besteht aus einem Stahlrahmen, an dessen Fuß zwei Getriebe befestigt sind. Im Betrieb drehen sich diese gegenläufig um eine horizontale Achse. An den Getrieben montierte Fräsräder lockern das Bodenmaterial kontinuierlich und zerkleinern es. Die direkt über den Fräsrädern montierte Pumpe befördert die mit Bodenmaterial aufgeladene Stützsuspension an die Oberfläche zur Entsandungsanlage. Hier werden Feststoffe und Suspension getrennt. Letztere wird anschließend in den Suspensionskreislauf zurückgepumpt. Die Leistung der Fräse hängt entscheidend von der Vorschubkraft und dem Drehmoment ab. Um eine optimale Fräsleistung zu erreichen, sind unsere Fräsensysteme mit Assistenzsystemen zur Steuerung der Fräsparameter ausgestattet. 

Downloads

Sie haben Fragen?

Ich freue mich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

Stefan Roth
Leiter Produktmanagement Schlitzwandtechnik

Das könnte Sie auch interessieren: